Die Impfzentren sind bis auf wenige Ausnahmen seit dem 27.9.2021 geschlossen.

Sie können sich auch in der hiesigen Praxis gegen Corona impfen lassen, dazu werden Impftermine festgelegt, die verbindlich sind.

Die Impfungen werden mit einem mRNA-Impfstoff, Comirnaty® (BioNTech/Pfizer) oder Spikevac® von Moderna  durchgeführt. Spikevac® zeigt eine nahezu gleich gute, oder sogar geringfügig höhere Wirksamkeit bei identischem Impfreaktionsverhalten in Intensität und Häufigkeit im Vergleich zu Comirnaty®.


Ihre Corona-Impfanfragen zu Erstimpfungen erreichen uns ausschließlich per eMail :

praxis.fiedler@t-online.de


Aufrufen möchte ich zu Erstimpfungen vor allem junge Erwachsene, auch Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren.  Bei unter 30Jährigen wird ausschließlich Comirnaty® von Biontech/ Pfizer verabreicht (entsprechend Empf. des RKI / STIKO).


Aus ärztlicher Sicht ist eine hohe Durchimpfungsrate in kurzer Zeit anzustreben, um die vierte Infektionswelle zu begrenzen, den aggressiveren Virusmutationen zuvorzukommen, Schulen  uneingeschränkt zu öffnen, Stillstände in Betrieben zu vermeiden etc. .

Die Impfung ist nach allen Studiendaten, internationalen wissenschaftlichen Publikationen zuverlässig und sicher. Die Daten dazu stammen nicht alleinig aus der Hand der Impfstoff- hersteller !

Den Zweiflerinnen und Zweiflern sage ich ganz klar:

Über 58 Mio. Bürger in der Bundesrepublik haben sich impfen lassen, 127 Millionen Impfdosen wurden in Deutschland verabreicht (Stand 10.1.2021).

Weltweit wurden bis zum Jahresende 2021 ca. 4 Mrd. Menschen geimpft -  und nicht nur mit den Impfstoffen, die gute öffentlich zugängliche Studiendaten aufweisen.


Die Infektionsrate der Geimpften beträgt ca. 200/100.000 Einwohner.

Die Infektionsrate der Ungeimpften beträgt ca. 1000/100.000 Einwohner.

Der Unterschied liegt nicht nur in der deutlichen Reduktion der Infektionsweitergabe Geimpfter, sondern besonders in der um 95 bis 100%igen Risikoreduktion einer schweren Infektion.


Es ist genug informiert und publiziert worden!

Sie finden auch wissenschaftlich fundierte Informatonen auf dieser Website: eingestellt unter  "Hausärztliche Praxis im Überblick".


Wir Erwachsenen haben es in der Hand ! Und damit jede Einzelne / jeder Einzelner !


Ich zähle auf Ihre Vernunft !

*

Drittimfungen für alle Impfwilligen ab 12 Jahren werden zu festgelegten Terminen stattfinden.


Geplante Impftage :

11. Mai 2022, 18. Mai 2022

 - es sind noch Termine verfügbar


Für die Terminvergabe für Drittimpfungen erbitten wir Ihren Anruf wieder am Dienstag, 10.5.2022 von 17 bis 18 Uhr unter der Tel.-Nr.: 04127-94 24 18 oder auch per eMail.

Für die 2. Auffrischimpfung (empfohlen für Menschen ab 70 Jahren - drei Monate nach der 1. Auffrischimpfung) können Sie sich ebenso telefonisch oder per eMail anmelden.

________________________________________________________________________


Impfzertifikate:

Mit dem Abschluss der Grundimmunisierung (2.Impfung) erhalten Sie das digitale EU-Impfzertifikat. Vorder- und Rückseite bescheinigen die Erst- und Zweitimpfung und zeigen jeweils einen QR-Code, den Sie auf der Corona-Warn-App oder der CovPass-App einscannen können und somit digital Ihren Imfschutz nachweisen. Für die Auffrischungsimpfung erhalten Sie ebenso ein Zertifikat, das zusätzlich eingescannt werden kann. Die Erstellung gelingt nicht immer problemlos und störungsfrei. Im Falle, dass dies einmal nicht gelingt, fertigen wir die Zertifikate umgehend nach und diese liegen dann abholbereit in der Praxis vor. Sollte einmal ein QR-Code nicht scanfähig sein, schreiben Sie bitte eine eMail. Wir übermitteln Ihnen dann Ihr Impfzertifikat noch einmal auf diesem Wege, das Sie dann ausdrucken oder am PC-/Laptop-Bildschirm/Tablet direkt scannen.

_____________________________________________________________________